Home / Events / Rückblick Chilbi 2018

 

Bereits eine Woche ist seit der Lachner Chilbi vergangen. Die letzten Spuren werden noch beseitigt, die Abrechnung ist in vollem Gange und neue Ideen für nächstes Jahr werden bereits ausgearbeitet. Hier ein kleiner Rückblick auf die 4 Tage Lachner Chilbi und unsere Chilbibeiz.

Donnerstag

Die Chilbi beginnt für die Besucher zwar erst am Freitag, aber für uns hat sie dieses Jahr bereits am Donnerstag begonnen. Zwischen der letzten Chilbibeiz und diesem Jahr liegt eine sehr lange Ruhepause, wesshalb wir quasi bei null anfangen mussten. Desshalb war uns klar, dass der Aufbau und die Einrichtung eher chaotisch ablaufen wird.

Das Festzelt war verhältnismässig schnell aufgebaut, im Gegensatz zu unserem Küchenzelt, der Musikanlage, dem Wasser – und Stromanschluss, Theke, Küchengeräte, und so weiter… wir konnten dem Chaos aber Herr werden und unser Ziel für den Donnerstag erreichen.

Freitag

Noch schnell das nötigste einkaufen, Kaffeemaschine abholen und das „Schwiizerhüsli“ dekorieren, damit wir für die ersten Gäste bereit sind. Das Highlight am Freitag Abend war dann der Auftritt der Music Cooperation aus Einsiedeln. Sie haben mit Gute Laune Musik eine super Atmosphäre in unser Festzelt gezaubert und die Gäste in eine super Stimmung versetzt. Unsere Idee mit Live-Musik an der Lachner Chilbi ist super angekommen und wir werden das für kommende Chilbis definitiv beibehalten…

Nebst Startschwierigkeiten mit diversen Abläufen im Service, Buffet und Küche kam dann um ca. 21:15 Uhr (also nach ungefähr 4 Stunden Festbetrieb) ein Meldung vom Service: Kein Wechselgeld mehr. Es musste eine Lösung her und zwar so schnell wie möglich… Ein grosses Dankeschön an das Restaurant Kreuzplatz in Lachen, welches uns mit Wechselgeld aushelfen konnte.

Samstag und Sonntag

So langsam werden die einzelnen Abläufe immer besser und man merkt, dass Ruhe in die Helfer einkehren. Einzig der Schichtwechsel kann definitiv noch optimiert werden. Da herrscht (ähnlich wie beim Aufbau) noch Chaos und keiner weis genau ob er noch arbeiten muss oder bereits die neue Schicht arbeitet und so weiter.

Und: Am Samstag Nachmittag konnte der Jodleclub Maiglöggli aus Lachen zeigen was sie können und am Sonntag Nachmittag haben die „Etzel-Buebä“ aus Altendorf die Besucher musikalisch unterhalten.

Montag

Der letzte Tag der Chilbi und man merkt den Helfern an, dass die Luft langsam aber sicher raus ist (vor allem den beiden Organisatoren hat man das angemerkt). Bis um ca. 19:30 Uhr haben wir den Festbetrieb aufrecht erhalten und anschliessend nach und nach das „Schwiizerhüsli“ wieder abgebaut. Um ca. 22:30 Uhr war dann auch alles (bis auf das grosse Festzelt) abgebaut und wieder (mehr oder weniger) am richtigen Ort verstaut.

Fazit

Wir ziehen ein durchwegs positives Fazit aus der Chilbibeiz. Es hat sich gelohnt wieder einzusteigen und der Bevölkerung zu zeigen was wir können. Trotz positiven Rückmeldungen haben wir viel Lehrgeld bezahlt und gemerkt wo unsere Grenzen liegen und was wir besser machen können…

Ein grosses Dankeschön geht an unsere Mitglieder, welche den Verein diese 4 Tage super motiviert vertreten. Es macht Freude zu sehen, dass sich der Aufwand gelohnt hat.

Bis zum nächsten Mal. Wir freuen uns !!

 

Ps.: Wenn du Feedback oder Fragen hast, kannst du uns über chilbi@slrg-lachen.ch erreichen.

 
Diese Seite teilen
 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

 

 

 

Unsere Trainingszeiten

Aktivgruppe
Mittwoch 19:30-21:00

Jugendgruppe
Donnerstag 18:30-19:30
Donnerstag 19:30-20:30

 

Newsletter abonnieren