Home / Coronavirus – Aktuelle Lage

 

Zuletzt aktualisiert: 29.05.2020, 10:30 Uhr


Wiederaufnahme der Vereinsaktivitäten ab 08.06.2020

  • Geplanter Badwachstart: 08.06.2020 (Details für Mitglieder)
  • Kurse und Trainings wieder möglich (Datum noch unklar)

Der Vorstand arbeitet mit Hochdruck daran, entsprechende Schutzkonzepte und Massnahmen zu definieren. Am 03.06.2020 werden an einer ausserordentlichen Sitzung entsprechende Entscheide gefällt und das weitere Vorgehen besprochen.

Informationen zu aktuellen Veranstaltungen und Aktivitäten der SLRG Lachen

  • Festwirtschaft am Dorfmärt wird nicht organisiert
  • Skiweekend wurde abgesagt
  • Jugend – und Aktivtraining wird eingestellt
  • Kein Hallenbaddienst
  • Kurse abgesagt
  • Keine Badewache und Sicherungsdienste

Dies gilt vorläufig bis 07. Juni 2020. Spätere Veranstaltungen und Kurse werden noch nicht abgesagt.

Aktuelle Massnahmen SLRG Lachen

  • Alle Aktivitäten werden bis 07. Juni 2020 abgesagt.
  • Die Verhaltens- und Hygieneregeln des Bundes sind zu beachten (www.bag-coronavirus.ch)
  • Gesunder Meschenverstand nicht vergessen.

Verlauf / Was bisher geschah

Informationen Vorstand (Warum diese Seite?)

Diese Seite beinhaltet aktuelle Informationen zum Coronavirus, welche uns als Verein und unsere Aktivitäten betreffen. Wir versuchen so transparent und so agil wie möglich zu Informieren, damit keine Unsicherheiten entstehen.

Wir erhalten von der SLRG Region Zürich wie auch von der SLRG Schweiz (Geschäftsstelle) Hinweise und Empfehlungen betreffend Coronavirus. Wir prüfen diese jeweils im Vorstand und entscheiden, was für uns Relevant ist und ob wir entsprechende Massnahmen treffen.

Bei Fragen zum Thema Coronavirus könnt ihr euch gerne direkt an mich wenden.

Euer Präsident, Michael Jöhl
078 / 778 02 91 oder via praesident@slrg-lachen.ch

Informationen SLRG Schweiz

Das Coronavirus beeinflusst aktuell sämtliche Lebensbereiche in der Schweiz. Familie und Freunde, Beruf, Freizeit. Unweigerlich auch vieles, was mit der SLRG zu tun hat.

Im Sinne der bestehenden Richtlinie Krisenmanagement der SLRG setzen sich Zentralvorstand und Krisenstab – bestehend aus Zentralpräsident, Geschäftsführer, Mediensprecher – seit einiger Zeit mit dem Coronavirus und dessen Auswirkungen auf die SLRG auseinander.

Kommunikationsplattform SLRG Schweiz

Empfehlung der SLRG Schweiz

Aktuelle Version vom 10.03.2020:

Empfehlungen an die Sektionen (PDF)


Informationen SRK (Schweizerisches Rotes Kreuz)

Empfehlungen der GS SRK zuhanden der Rotkreuz-Organisationen (PDF)

Das Coronavirus

Aszug aus obigem Dokument des SRK:

Aufgrund des aktuellen Wissensstands zum Coronavirus besteht kein Grund zu grösserer Beunruhigung; gemäss Auskunft des BAG ist der Verlauf in der Regel milder als bei der Influenza. Insbesondere Kinder scheinen derzeit kaum betroffen. […]

Für weitere Informationen wird auf die Website des BAG verwiesen. Das BAG betreibt zudem unter der Nummer 058 463 00 00 eine Infoline für die Bevölkerung sowie eine Infoline für Gesundheitsfachpersonen (058 462 21 00)